Bannerbild

Inbetriebnahme Leuk/Susten-Gampel

Ende 2016 wurde das Autobahn-Teilstück feierlich eröffnet

Die zweite A9-Teilstrecke im Oberwallis ist eröffnet!

Seit Ende November 2016 rollen die Autos und der Schwerverkehr zwischen Leuk/Susten Ost und Gampel/Steg West auf der Autobahn. Um den Anschluss des neuen Teilstücks provisorisch an die Kantonsstrasse zu gewährleisten, entstand im Osten von Susten der Kreisel „Roschätte“.

Kurz vor dem künftigen Westportal des Tunnels Riedberg wurde der Kreisel Tennen gebaut, welcher die Abfahrt ab der Autobahn bzw. den Anschluss auf die bestehende Kantonsstrasse ermöglicht.

Realisierte Umfahrung Turtmann. Seit über 30 Jahren wartet die Bevölkerung von Turtmann auf die Entlastung vom Durchgangsverkehr. Mit der Eröffnung der A9 wird diese Realität und die Anwohner werden grösstenteils von Lärm und Verkehr befreit. Durch die Fertigstellung des bedeutendsten Bauwerkes dieser Teilstrecke, dem Gedeckten Einschnitt Turtmann (GETU), geht eine aufwändige Baustelle zu Ende. Es hat sich gelohnt: das gedeckte Teilstück hält den Natur- und Lebensraum sowie die Industriezone rund um den Bahnhof Turtmann weitgehend intakt.

Die feierliche Eröffnung der Teilstrecke Leuk/Susten Ost - Gampel/Steg West fand am 25. November 2016 im Beisein von Bundesrätin Doris Leuthard, der Präsidentin des Walliser Staatsrates Esther Waeber-Kalbermatten, dem zuständigen Staatsrat Jacques Melly sowie zahlreichen weiteren Gästen aus Politik und Wirtschaft statt.

Bilder

 

KONTAKT

Amt für Nationalstrassenbau
Kantonsstrasse 275 | Postfach 160
3902 Glis

info@a9-vs.ch
TEL. +41 27 606 97 00
FAX. +41 27 606 97 01